Rückblick: Kinder-Kirchen-Nacht im August 2020

Nacht
Bildrechte: Pfarramt

Ich und meine Schwester Patricia waren in den Sommerferien bei der Kinder-Kirchen-Nacht in Jettingen-Scheppach dabei. Das Thema war die Geschichte von Jona und dem Wal. Dort haben wir sehr viel gebastelt und gespielt. Zum Kennenlernen haben wir zum Beispiel „A wie Affe“ gespielt. Das war ganz schön schwierig. Aber ich und die anderen haben ein sehr gutes Gedächtnis. Ich war „Rieke wie Rettich“. Gebastelt haben wir eine schöne, mit Sand verzierte, Schatzkiste. Auf meiner waren Blutstropfen. Zum Essen gab es am Abend Spaghetti und zum Frühstück belegte Semmeln und wahlweiße kalten oder warmen Kaba. Das war sehr lecker! Übernachtet haben wir in einem großen Saal mit Altar. Der Altar war ausfahrbar. Da haben wir gestaunt! Vorm Schlafengehen gingen wir auf eine Nachtwanderung. Leider haben uns die Betreuer keine Fackeln halten lassen. Ich fand das gemein! Insgesamt hat das ganze viel Spaß gemacht.
Teilnehmerin Rieke


Gebet bei der Abschlussandacht:

Lieber Gott, wir danken dir für die wunderschöne Zeit hier. Für die tollen Spiele und die Gute-Nacht-Geschichte. Wir danken dir für das schöne Wetter, die spannende Nachtwanderung und die schönen Kisten, die wir gemeinsam gebaut haben. Und du warst überall dabei. Bitte schenke uns jetzt noch eine schöne Andacht und beschütze uns auf allen Wegen, die wir gehen. Amen.